Patho-Physiognomik lässt sich übersetzen: "pathos" = krankhaft, abweichend von der Norm und "physis" = Körper, Gegenstand und "gnomon" = Zeiger, Kenner. Also: Kenner von Krankheitszeichen am Menschen.